Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Christoph von Toggenburg | (c) World Vision Schweiz

Christoph von Toggenburg: Ein vielseitiger Mensch

Ein Mann der Extreme mit extremem Einsatz für die Ärmsten der Welt
Publiziert: 19.09.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Wenn man seine bisherige Lebensgeschichte liest, kann man sich kaum vorstellen, dass dies alles eine einzige Person erlebt hat. Besonders, wenn dieser Mensch erst in der Mitte seines Lebens angekommen ist.

Christoph von Toggenburg ist eigentlich Kunstmaler, aber auch Fotograf und preisgekrönter Filmemacher. Er hat unter anderem Kunstwissenschaften und internationale Beziehungen studiert. Von Toggenburg ist ein Machertyp und Abenteurer mit Adelstitel, der sich ein Ziel gesetzt hat: Menschen in Not zu helfen, und zwar mit all seinem Wissen und all seinen Fähigkeiten.

Das bedeutete zum Beispiel, dass er zehn Jahre lang für das Rote Kreuz und die UNO an der Kriegsfront vermittelte und humanitäre Einsätze leitete. Oder dass er ein halbes Jahr mit dem Fahrrad von Indien in die Schweiz radelte, um Spenden für seine Stiftung «Colour der World» zu sammeln. Diese kamen Leprakranken zugute. Christoph von Toggenburg ist ein Mann der Extreme – mit extremem Einsatz für die Ärmsten der Welt.

Links
© ERF Medien
Anzeige
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
PSOM l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
Agentur C Juli l Half Page
PSOM l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Anzeige
LIO Sommercamps l Billboard
Junior Tournee l Billboard
PSOM l Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
FCF 2024 l Billboard