(c) 123rf

Lehrpersonen und ihre Ferien

Sie machen nicht einfach 13 Wochen Urlaub.
 
Publiziert: 05.10.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

In vielen Schweizer Kantonen ist bereits schon oder bald Herbstferienzeit. Es gibt ein Vorurteil, das Lehrpersonen begleitet: Sie können viel mehr Ferien geniessen als alle anderen Berufstätigen – nämlich dreizehn Wochen wie ihre Schülerinnen und Schüler auch.

Wer mit einer Lehrperson spricht, erfährt aber, dass sie in der unterrichtsfreien Zeit keineswegs nur Urlaub macht. Die beiden Primarlehrpersonen Marianne Spring (Lehrerin einer 3./4. Klasse im Kanton Luzern) und Manuel Hegnauer (Lehrer einer 5. Klasse im Kanton Bern) erzählen, wie wichtig diese Zeit ist, um den Unterricht vorzubereiten und Verschiedenes zu planen. Sie sagen auch, dass Erholung ebenso dazugehört.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
TDS Aarau l Mobile Rectangle
Irland Reise | Mobile Rectangle
Agentur C Februar l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 1 l Mobile Rectangle
Soforthilfe Ukraine l Mobile Rectangle
11 Minuten Bibel Podcast l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Agentur C Februar l Half Page
TDS Aarau l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Soforthilfe Ukraine l Billboard
Latin Link l Billboard
Irland Reisen | Billboard
11 Minuten Bibel Podcast l Billboard
Prosperita l Billboard
13. AHV Rente l Billboard
Ich will raus
Anzeige
Irland Reisen | Half Page
Agentur C Februar l Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
TDS Aarau l Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo