Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Reformationsdenkmal in Genf | (c) 123rf

Reformationstag und Reformationssonntag

Zwei Feiertage der evangelischen Kirchen
Publiziert: 29.10.2021

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Der Reformationstag der evangelischen Kirchen ist der einzige Feiertag im Kirchenjahr, welcher nicht direkt Bezug auf ein Ereignis der christlichen Heilsgeschichte nimmt. In Deutschland und Österreich wird er am 31. Oktober gefeiert: An diesem Tag im Jahr 1517 schlug Martin Luther seine 95 Thesen an die Wittenberger Kirche, sagt Luca Baschera (wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Reformationsgeschichte an der Universität Zürich).

In der Schweiz heisst der Feiertag Reformationssonntag und wird jeweils am ersten Sonntag im November begangen. Baschera erklärt, es gehe um die Reformation an sich und nicht um die Erinnerung an etwas längst Vergangenes. Die Menschen von heute sollen sich fragen, ob sie den Absichten der Reformatoren des 16. Jahrhunderts gerecht werden. Der Ruf nach Reformation und deren Geist bleibe aktuell, so Baschera. «Keine Kirche kann irgendwann sagen: Wir verkörpern vollständig und vollkommen das, was unser Herr von uns erwartet.»

Links
© ERF Medien
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
PSOM l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Anzeige
PSOM l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
Agentur C Juli l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Anzeige
FCF 2024 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Junior Tournee l Billboard
PSOM l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard