Mal überlegen ... | (c) Jason Strull/Unsplash

Tipps für das Homeoffice

Von Bloggerin und Theologiestudentin Evelyne Baumberger
 
Publiziert: 03.02.2021

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Zurzeit befinden wir uns mitten in einer Homeoffice-Phase. Das Arbeiten von zuhause aus hat durchaus seine Vor-, aber ebenso seine Nachteile. Beispielsweise ist weniger Struktur vorhanden, aber geleistet werden muss ja trotzdem.

Bloggerin und Theologiestudentin Evelyne Baumberger gibt auf RefLab sieben Tipps weiter, um gut durch die Homeoffice-Zeit zu kommen:

  1. Morgenritual
  2. Rhythmus in den Tag bringen
  3. Bäumchen pflanzen
  4. Erfolge feiern
  5. Mindestens einmal pro Tag ins Freie
  6. Freunde digital treffen
  7. Kurzferien und «Cheat Days»

Im Beitrag erzählt Evelyne, wie sie diese Punkt umsetzt und was es mit dem Bäumchenpflanzen auf sich hat.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Zerosirup l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Kultour Douro 2 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Zerosirup l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
Prosperita l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Weisheit
Anzeige
LIO Sommercamps l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo