Themenbild des Weltgebetstags 2024: drei betende palästinensische Frauen | (c) Halima_Aziz/Weltgebetstag

Weltgebetstag setzt ein Zeichen für den Frieden

2024 kommt die Liturgie aus Palästina.
 
Publiziert: 29.02.2024

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Jeweils am ersten Freitag im März findet der Weltgebetstag statt. 2024 ist er gleich zu Beginn, nämlich am 1. März. Durch die gemeinsame Liturgie und das Gebet sind Menschen aus verschiedenen Ländern auf der ganzen Welt miteinander verbunden.

Für den Gebetstag wird die Liturgie jedes Jahr von einem anderen Land vorbereitet. 2024 kommt sie aus Palästina, was im Vorfeld des Gebetstages für Kritik gesorgt hat. Weshalb das Schweizer Komitee an der Liturgie festhält und wie der Tag abläuft, erzählt Vroni Peterhans (Präsidentin Weltgebetstag Schweiz) in diesem Beitrag.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Zerosirup l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Zerosirup l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Weisheit
Anzeige
Agentur C Juni l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Zerosirup l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo