Manifestation | (c) Mika Baumeister - unsplash

Feministischer Streik 2023

Namensänderung unter der Lupe
 
Publiziert: 14.06.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Am 14. Juni ist der Feministische Streik. Seinen Ursprung hat der Streik am 14. Juni 1981, als die Schweizer Bevölkerung über das Gleichstellungsgesetzt von Mann und Frau abgstimmt hat.

Auf das Jahr 2023 wurde der Frauenstreik zum Feministischen Streik umgetauft. Dies, weil gemäss dem Schweizerischen Gewerkschaftsverbund und den regionalen Kollektiven der Begriff „feministisch“ breiter ist und so unter anderem auch für die Rechte von Menschen aus der LGBTQIA+ Gemeinschaft steht.

Wir sprechen über die Forderungen sowie auch die kritischen Stimmen, die unter anderem wegen der Namensänderung laut werden.

 

 

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Agentur C April l Mobile Rectangle
Kinderwerk Lima 2 l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 2 l Mobile Rectangle
Irland Reise | Mobile Rectangle
AVC Jahresevent 2024 l Mobile Rectangle
Sodadrops l Mobile Rectangle
Velo und Schiff l Mobile Rectangle
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Mobile Rectangle
Technik Kirche l Mobile Rectangle
Anzeige
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Technik Kirche l Half Page
Kinderwerk Lima 2 l Half Page
Velo und Schiff l Half Page
Sodadrops l Half Page
Weltjugendtag 2024 l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Agentur C April l Half Page
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Technik Kirche l Billboard
Weiterbildungstag l Billboard
Prosperita l Billboard
Irland Reisen | Billboard
Velo und Schiff l Billboard
Trotzdem
Anzeige
Sodadrops l Half Page
Agentur C April l Half Page
Kinderwerk Lima 2 l Half Page
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
Velo und Schiff l Half Page
Weltjugendtag 2024 l Half Page
Irland Reisen | Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Technik Kirche l Half Page
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo