Autofreier Tag im Jahr 2022 in Brüssel
Autofreier Tag im Jahr 2022 in Brüssel | (c) Europäische Union

Autofreier Sonntag | Laien predigen

Gute Nachrichten vom 29. April bis 3. Mai
 
Publiziert: 03.05.2024 | Georg Hoffmann Leonie Kaiser

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

 

«Gsünder Basel» nennt sich die Basler Fachstelle für Gesundheitsförderung. Für diesen Sommer organisiert die Fachstelle zum 27. Mal ein Bewegungsprogramm für die Bevölkerung. «Aktiv! Im Sommer» bietet verschiedene Sportarten an wie Pilates, Gymnastik, «Aqua Rhythm» oder Tanz. Austragungsorte können Parks sein, wo man sich mit anderen Menschen treffen und bewegen kann oder auch Freibäder. Diese Angebote gibt es in verschiedenen Gemeinden der Region Basel, sie können gratis und ohne Anmeldung besucht werden.

Deutsche Katholikinnen erobern während mehreren Wochen die Kanzeln: um zu predigen – etwas, das ihnen in katholischen Kirchen eigentlich verboten wäre. Jedoch wird seit langem auch in katholischen Kreisen immer wieder die Forderung nach mehr Mitspracherecht (beim Predigen dann wortwörtlich) laut. Auch wenn es jetzt noch nicht nach einer weitgehenden Reformation von katholischen Einrichtungen aussieht: Die Hoffnung sei schon, dass man mit mehrwöchigen Aktionen wie aktuell gerade in Deutschland auf ein Ende des Predigtverbotes für Frauen hinwirken könne, wird eine Vertreterin der Katholischen Frauengemeinschaft (KFD) von «Deutschlandfunk kultur» zitiert.

Verkehrsentlastung wünschen sich viele Ortschaften und besonders Städte, die wegen Abgasen eine schlechtere Luftqualität aufweisen als etwa Orte auf dem Land. Und so kommen autofreie Sonntage wieder auf. In Europa gibt es so etwas speziell in Städten wie Athen oder Paris, sie gelten als Vorbilder punkto Fahrverboten. Auf dem amerikanischen Kontinent ist es Mexico-City, wo man seit eh und je mit Smog kämpft.

Wie die Berliner «taz» schreibt, sollen autofreie Zeiten hier Abhilfe schaffen und Menschen in verschiedenen Städten regelrecht «Sonntags-Party» machen auf den Strassen. Dank Fahrverboten für Autos soll Skateboarden auf der Strasse möglich sein. Am kommenden Sonntag, 5. Mai, sollen die Strassen im Pariser Zentrum vor allem den Skatern, Fussgängern und Velofahrerinnen gehören.

Leonie Kaiser und Georg Hoffmann berichten ausführlicher über diese Themen in «Positiv – der Podcast mit Good News».

Kontakt
Wir freuen uns über gute Nachrichten. Wenn ihr selbst Good News vermelden könnt, lasst es uns gerne wissen und sendet uns diese an unser Webformular: erf-medien.ch/podcast. Wir freuen uns über alle Fragen, Feedbacks und Themenvorschläge!

AutorInnen
Leonie Kaiser und Georg Hoffmann

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Kultour Douro 2 l Billboard
Prosperita l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Weisheit
Anzeige
Beutter Küchen l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo