Zwei Schweizergardisten im Vatikan | (c) 123rf

Die Schweizergarde: Geschichte, Vereidigung und Bedeutung

Sie steht im Dienst des Papstes im Vatikan.
 
Publiziert: 06.05.2024

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Der 6. Mai ist ein wichtiges Datum im Jahreskalender der Schweizergarde: Jedes Jahr an diesem Datum werden neue Rekruten vereidigt. Von da an sind sie Schweizergardisten im Dienst des Papstes im Vatikan, den sie schützen sollen.

Der heutige Tag ist auch ein wichtiges Datum in der Geschichte der Schweizergarde. Im Hinblick auf diesen Tag sprechen wir über die Geschichte, die Bedeutung und auch die Vereidigung an sich.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Zerosirup l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
FCF 2024 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Prosperita l Billboard
Weisheit
Anzeige
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Zerosirup l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo