(c) 123rf

Auszeiten als verlässliche Zeiten

Um aufzutanken
 
Publiziert: 15.07.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Lea Lämmle ist Mutter von fünf Kindern und arbeitete bis vor kurzem als Primarlehrerin. Auszeiten bedeuten sie für sie ungestörte Momente, wo sie für sich allein ist. Wenn sie mal einen Tag frei nehmen kann, gestaltet sie ihn nach Lust und Laune. Allerdings bieten sich solche Gelegenheiten im Verlauf des Jahres sporadisch.

Im Alltag nimmt sie jedoch regelmässig kurze Auszeiten, wo sie sich Zeit für Gott nimmt, Bibel liest, Musik hört oder Sport treibt. Solche Aktivitäten füllen ihren Tank am besten, erzählt Lämmle. Diese Auszeiten macht sie am frühen Morgen, denn dann wird sie nicht gestört und es kommt auch nichts dazwischen. «Ich bin dann einen Schritt voraus.»

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Prosperita l Billboard
Weisheit
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo