Das Weisse Haus in Washington D. C. | (c) David Everett Strickler

Wahljahr 2024 in den USA

Die politische Atmosphäre ist aufgeladen.
 
Publiziert: 26.02.2024

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Das Wahljahr 2024 in den US verspricht mit Donald Trump als potenziellem Präsidentschaftskandidaten eine aufgeladene politische Atmosphäre. Die Stimmung im Land wird als aggressiv beschrieben.

Auch der Schweizer Wirtschaftsjournalist Martin Sinzig empfindet diese politische Debatte als ziemlich gehässig. Er hat langjährige Kenntnis von und Leidenschaft für die USA. «Der Diskurs hat sich insofern geändert, als die Wahl von Donald Trump 2016 für viele eine Überraschung war. Sie hat für viele Leute dazu geführt, dass seitdem eine Hass- und Liebe-Polarisierung stattgefunden hat.»

Der Ton in den USA sei zwar immer schon rau gewesen, aber das Ganze sei nochmals eine Stufe höher gegangen. Auch die Amtszeit Bidens hätte diesbezüglich keine Entspannung gebracht. Mit den Anklagen und Gerichtsprozessen, die es auf beiden Seiten gab, hat sich die Unruhe noch verstärkt.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Zerosirup l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Kultour Douro 2 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Prosperita l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Weisheit
Anzeige
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo