Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Kambodschanerin | (c) Densou/Unsplash

Frauen weltweit Hoffnung vermitteln

Die Bewegung «Women of Hope» will unterdrückten Frauen helfen.
Publiziert: 15.07.2020

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die Bewegung «Women of Hope» des christlichen Medienunternehmens TWR möchte Hoffnung zu Frauen verschiedenen Alters und verschiedener Kulturen rund um den Globus bringen.

In manchen Teilen der Welt sind Frauen nicht gleichberechtigt. Als Kinder stehen sie unter der Herrschaft des Vaters, später dann unter der ihres Ehemanns. Ihre eigenen Wünsche und Träume sind nicht relevant. «Women of Hope» will ihnen vermitteln, dass sie aus Sicht von Gott gleich viel Wert wie Männer sind.

Die Bewegung stützt sich auf die drei Standbeine Bildung, Vermittlung des christlichen Glaubens und weltweite Gebetsbewegung zur gegenseitigen Unterstützung.

Zudem produziert TWR auf Frauen zugeschnittene Radiosendungen. Das neuste Projekt soll im Sommer starten und ist für Frauen im Nordkaukasus gedacht. Es soll eine Art Gesprächssendung unter Freundinnen sein, welche auf einfache Weise den christlichen Glauben weitergibt und alltägliche Dinge anspricht.

Links
© ERF Medien
Anzeige
PSOM l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Anzeige
PSOM l Half Page
Agentur C Juli l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Anzeige
faire Rente 2 | Billboard
PSOM l Billboard
faire Rente | Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
FCF 2024 l Billboard
Junior Tournee l Billboard