Zürcher Disputation 1523 | (c) Wikipedia

500 Jahre Zürcher Disputation

1523 musste der Reformator Zwingli seine Thesen verteidigen.
 
Publiziert: 27.01.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Am Sonntag, 29. Januar 2023 ist ein historischer Tag für die reformierte Kirche. An diesem Datum im Jahr 1523 wurde der Reformator Huldrych Zwingli zur ersten Zürcher Disputation vorgeladen.

Bei der Disputation waren, nach den vorhandenen Quellen, 600 Personen anwesend. Zwingli sollte da seine 67 Thesen präsentieren und verteidigen. Diese erste öffentliche Disputation galt danach als eine Art Prototyp für weitere solche Diskussionen – innerhalb der Schweiz, später aber auch in ganz Europa.

Im Beitrag sprechen wir mit Peter Opitz. Er ist emeritierter Professor für Kirchen- und Dogmengeschichte und ehemaliger Leiter des Instituts für Schweizer Reformationsgeschichte an der Universität Zürich.

 

 

 

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Soforthilfe Ukraine l Mobile Rectangle
TDS Aarau l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 1 l Mobile Rectangle
Agentur C Februar l Mobile Rectangle
Irland Reise | Mobile Rectangle
11 Minuten Bibel Podcast l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Agentur C Februar l Half Page
Irland Reisen | Half Page
TDS Aarau l Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
13. AHV Rente l Billboard
11 Minuten Bibel Podcast l Billboard
Soforthilfe Ukraine l Billboard
Latin Link l Billboard
Irland Reisen | Billboard
Prosperita l Billboard
Ich will raus
Anzeige
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Agentur C Februar l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
TDS Aarau l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo