Hanspeter Hugentobler | (c) ERF Medien

Geschäftsführer Hanspeter Hugentobler zum Spendenendspurt

«Ich freue mich einfach über all die Unterstützung, die wir jetzt spüren.»
 
Publiziert: 28.12.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

In drei Tagen ist Silvester und ERF Medien fehlen noch rund eine Million Franken, damit das Spendenziel 2023 erreicht wird. Geschäftsführer Hanspeter Hugentobler spricht von einer Mischung aus Dankbarkeit und Nachdenklichkeit, beten und arbeiten, hoffen und bangen, die er in den letzten Tagen des auslaufenden Jahres spürt.

Auch wenn das Jahr fast zu Ende sei, würden erfahrungsgemäss viele Menschen nochmals über die Bücher gehen und seien bereit, nochmals zu spenden. «Wir sind wirklich gespannt, welches Ergebnis wir haben, wenn wir am 5. Januar alle Konteneingänge verbucht haben. Ich freue mich einfach über all die Unterstützung, die wir jetzt spüren. Es sind Tausende von Menschen, die dazu beitragen, dass wir weiter auf Sendung sein können. Unser grösster Wunsch ist natürlich, dass wir mit der hoffnungsvollen Nachricht, dass Gott uns Menschen gerne hat, auf Sendung bleiben können.»

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
11 Minuten Bibel Podcast l Mobile Rectangle
Soforthilfe Ukraine l Mobile Rectangle
Irland Reise | Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 1 l Mobile Rectangle
TDS Aarau l Mobile Rectangle
Agentur C Februar l Mobile Rectangle
Anzeige
Irland Reisen | Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Agentur C Februar l Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
TDS Aarau l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Latin Link l Billboard
13. AHV Rente l Billboard
Soforthilfe Ukraine l Billboard
Irland Reisen | Billboard
11 Minuten Bibel Podcast l Billboard
Prosperita l Billboard
Ich will raus
Anzeige
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Irland Reisen | Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Agentur C Februar l Half Page
TDS Aarau l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo