Verdiente Siesta | (c) Alex Plesovskich unsplash

Siesta – bald auch in der Schweiz?

Ein Tradition drängt in den Norden
 
Publiziert: 16.08.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Siesta! Dieser vermeintlich spanisch geprägte Begriff kommt vom lateinischen „sexta hora“ und meint die sechste Stunde nach Sonnenaufgang – also um die Mittagszeit. Da wird traditionell die Siesta eingelegt für ein paar Stunden. Und dies traditionell eher in Ländern südlich der Alpen, wo man im Sommer damit die heissesten Stunden umgeht und eine Ruhepause macht.

Wie ist das jetzt mit der Klimaerwärmung aber? Könnte die Siesta da bald auch nördlich der Alpen zur Tradition werden? Was spricht dafür – was dagegen? Wir sprechen darüber im heutigen „im Fokus“

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
LIO Sommercamps l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Zerosirup l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Weisheit
Anzeige
Agentur C Juni l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Zerosirup l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo