Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Miriam Bernales-Kühni | (c) ERF Medien

Turnaround: Von der Zürcher Goldküste in die Slums von Lima

Zu Beginn hatte Miriam Bernales-Kühni einen Kulturschock.
Publiziert: 04.04.2023 09.05.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Miriam Bernales-Kühni hatte zwar in Peru zwei längere Einsätze absolviert. Als sie allerdings wegen ihrem Mann Carlos dorthin auswanderte, hatte sie einen Kulturschock. Derart, dass es ihr ein Jahr lang schlecht ging. Der Neubeginn in Lima war auch herausfordernd für ihre Ehebeziehung. Sie stammt von der Zürcher Goldküste und war sich anderes gewohnt.

Als ihr Hilfswerk vermehrt ins Rollen kam und sie drei Mädchen aufnahmen, die noch nie ein Zuause gehabt hatten, änderten sich ihre Haltung und ihre Situation. Denn der Fokus lag jetzt darauf, anderen Menschen, welche wenig hatten, mehr zu ermöglichen. Bernales-Kühni konnte ein Werkzeug sein und Hoffnung weitergeben. Da wusste sie, dass sie in Lima bleiben wollte. Heute ist sie sich sicher, dass sie in Peru am richtigen Ort ist. «Ich würde wieder so entscheiden.»

Auch wenn Miriam Bernales-Kühni und ihr Mann Carlos aus verschiedenen Kulturen und Hintergründen stammen, funktioniert ihre Ehe. «Es ist ein Geschenk. Wir sind beide füreinander vorbereitet worden», ist sie überzeugt.

Links
© ERF Medien
Anzeige
PSOM l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Anzeige
Asientage 2024 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
PSOM l Half Page
Agentur C Juli l Half Page
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
faire Rente 2 | Billboard
PSOM l Billboard
faire Rente | Billboard
FCF 2024 l Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard
Junior Tournee l Billboard