Rast am Morgen | (c) 123rf

Hunde, unsere treuen Begleiter

Wie sie Menschen im Alltag unterstützen.
 
Publiziert: 25.11.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Im Mittelpunkt des FENSTER ZUM SONNTAG-Magazins «Mein Hund und Helfer» stehen diesmal drei Hunde: ein Blindenführhund, eine Therapiehündin und ein Epilepsiewarnhund. TV-Redaktorin Chantal Bigler stellt uns die Sendung vor.

Sehbehinderung begleitet Frank Buchter schon von Geburt an. Sein Blindenführhund Kirby ist für ihn im Strassenverkehr eine grosse Hilfe. Kirby zeigt ihm den Weg, umgeht Hindernisse und behält den Überblick. Er geht mit ihm Seite an Seite, die beiden sind ein eingespieltes Team.

Urs Hitz ist seit 16 Jahren mit Therapiehunden unterwegs und bildet als Teamtrainier auch Therapiehunde aus. Er und seine Golden-Retriever-Hündin Gioia begleiten gemeinsam und ehrenamtlich Menschen in den verschiedensten Phasen ihres Lebens. 

Auch EpiDog Sammy begleitet seine Familie durch dick und dünn. Er hat den 10-jährigen Gianluca stets im Blick und gibt sofort an, wenn Gianluca einen epileptischen Anfall bekommen könnte. 

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Ge-Na Studie | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Ge-Na Studie | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Ostern neu erleben | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Scribe | Billboard
Prosperita | Billboard
Michael W. Smith Early Bird | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Ostern neu erleben | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Logo
Logo
Logo
Logo