Szene aus dem Adonia-Christmas-Musical | (c) Adonia

Das Adonia-Christmas-Musical ist auf Tour

Die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht von Josefs Verwandten
 
Publiziert: 24.11.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Das Adonia-Christmas-Musical macht dieses Jahr die Weihnachtsgeschichte neu erlebbar, und zwar mit Chorgesang, Theater, Tanz und einer Live-Band. Zu erleben ist es im November und Dezember.

«Wir haben ein Projekt geschaffen, in dem man in eineinhalb Tagen ein konzertreifes Musical einstudiert und das an drei Konzerten aufführt», erzählt Jonas Hottiger, Geschäftsführer von Adonia. Und das Erstaunliche: «Bei unseren Projekten haben wir bis jetzt noch nie eine Weihnachtsgeschichte aufgeführt.»

Im Musical wird die Weihnachtsgeschichte aus der Sicht der engsten Verwandten von Josef erzählt. «Sie haben sich lange nicht mehr gesehen und treffen sich plötzlich. Dann kommt noch die unerwartete Info des ausserehelichen Babys. Das ist Zündstoff. Das nehmen wir auf und erzählen, wie es zu einem guten Ende kommt.»

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Beutter Küchen l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Zerosirup l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Kultour Douro 2 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Prosperita l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Weisheit
Anzeige
Agentur C Juni l Half Page
Zerosirup l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo