Wo? Und wieso? | (c) Yuri Manei/Pexels

«Ich glaube nur, was ich sehe»

Im Zeitalter von KI ist dieser Grundsatz immer weniger verlässlich.
 
Publiziert: 19.06.2023 27.05.2024

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Bei Gesprächen über Gott und andere Themen habe ich schon oft die Aussage gehört: «Ich glaube nur, was ich sehe.» Im Zeitalter von künstlicher Intelligenz ist dieser Grundsatz immer weniger verlässlich.

Worauf können wir uns denn sonst verlassen? Darauf gibt es keine einfache Antwort. Beim christlichen Glauben ging es jedoch schon immer um das Nicht-Sehen, um ein Vertrauen und eine Hoffnung auf jemanden – Gott –, den wir nicht mit den Augen sehen können. – Von Reto Nägelin

Anstupser und Inputs zu Glaubens- und Lebensfragen

Unser Autoren-Team sind Frauen und Männer, die sich mit Fragen des Lebens auseinandersetzen und den christlichen Glauben thematisieren. Mehr zum Autoren-Team, Hintergrundinformationen und ihre Beweggründe finden Sie hier:

Unsere Life Channel «us em Läbe»-Autor/innen

Autoren-Team | (c) Glenn Carstens Peters on unsplash

Autoren-Team | (c) Glenn Carstens Peters on unsplash

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Zerosirup l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Weisheit
Anzeige
Zerosirup l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo