Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Eine Schwester des Klosters Fahr am Webstuhl der Paramentenwerkstatt | (c) ERF Medien

Zürcher Klostermarkt will zwei Welten zusammenbringen

Am 5. und 6. Mai 2023 im Hauptbahnhof Zürich
Publiziert: 05.05.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Der Hauptbahnhof in Zürich wird zum Schaufenster für Klostergemeinschaften. Am Freitag, 5. und Samstag, 6. Mai 2023 jeweils von 11 bis 19 Uhr verkaufen Klöster und Ordensgemeinschaften meist selbsthergestellte Produkte. An diesen Tagen findet in der Bahnhofshalle der erste Klostermarkt der Deutschschweiz statt. Daneben gibt es die Möglichkeit, Elemente aus dem Klosterhandwerk zu erleben und bei einer kleinen Gastronomie zu verweilen. Dabei ist auch ein Gespräch mit den Ordensleuten erwünscht.

Pater Thomas Fässler, der Initiant des Klostermarkts, möchte mit diesen zwei Markttagen zwei Welten näher zusammenbringen: diejenige der Klostergemeinschaften und diejenige der Besucher. «Beide Welten haben einander viel zu geben und können einander gegenseitig bereichern.»

Links
© ERF Medien
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
PSOM l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Anzeige
PSOM l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juli l Half Page
Anzeige
Junior Tournee l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
FCF 2024 l Billboard
PSOM l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard