Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Hurva-Synagoge in Jerusalem | (c) 123rf

Einsatz für Juden und den Staat Israel

Die überkonfessionelle Bewegung «Christen an der Seite Israels» setzt sich für Juden und den Staat Israel ein.
Publiziert: 29.04.2019 30.04.2019

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die überkonfessionelle Bewegung «Christen an der Seite Israels» setzt sich für Juden und den Staat Israel ein und bringt ihr Anliegen Kirchgemeinden näher. Sie unterstützt auch die Einwanderung von Juden nach Israel.

Philip van den Berg, Präsident der Schweizer Sektion der Bewegung, spricht von rund drei Millionen Menschen, welche seit der Gründung des modernen Staats Israel 1948 dort eingewandert sind und nennt dies ein «modernes Wunder».

Links
© ERF Medien
Anzeige
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
PSOM l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Agentur C Juli l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
PSOM l Half Page
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard
PSOM l Billboard
Junior Tournee l Billboard
FCF 2024 l Billboard