Buch «Weil Gott es so will», herausgegeben von Philippa Rath

Frauen und ihre Berufung zur Diakonin und Priesterin

Das Buch «Weil Gott es so will» enthält die Geschichten von 150 Frauen.
 
Publiziert: 08.02.2021 09.02.2021

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Das Buch «Weil Gott es so will» von Philippa Rath vereint die Zeugnisse von 150 Frauen aus der katholischen Kirche, welche sich zur Priesterin oder Diakonin berufen fühlen. Durch ihr Engagement im Reformprozess des Synodalen Wegs wurde sie dazu herausgefordert, wie Rath erzählt.

Die Theologin und Buchautorin Jacqueline Straub kämpft seit zehn Jahren für das Frauenpriestertum. Ihr wurde immer wieder beschieden, sie sei sowieso die einzige. Mit diesem Buch sei der Beweis da: «Es gibt ganz viele Frauen, die sich berufen fühlen.» Das Buch sei nur ein ganz kleiner Einblick in die Berufungen von Frauen.

«Ich glaube auf jeden Fall, dass dieses Buch dazu beitragen kann, dass die Diskussion wieder neu entfacht wird», so Straub. Auch Rath erhofft sich viel von den gesammelten Zeugnissen, denn es seien ja nicht nur Lebens-, sondern auch Leidensgeschichten.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
LIO Sommercamps l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
FCF 2024 l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
Prosperita l Billboard
Weisheit
Anzeige
LIO Sommercamps l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo