Pfarrerin Katharina Hoby in der Manege des Zirkus Conelli | (c) tpsc.ch

Katharina Hoby – Rückblick auf 17 Jahre als Zirkus- und Chilbipfarrerin

Sie blickt zurück auf die Höhepunkte und Herausforderungen der vergangenen Jahre.
 
Publiziert: 12.02.2020 14.03.2020

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

17 Jahre lang war Katharina Hoby Zirkus- und Chilbipfarrerin. Ende 2019 hat sie Achterbahnen und Manege den Rücken gekehrt. Im Talk blickt sie zurück auf die Höhepunkte und Herausforderungen der vergangenen 17 Jahre und auf das, was sie als Pfarrerin antrieb und leitete.

Sie berichtet, wie sie damals überhaupt zur Zirkus- und Chilbipfarrerin wurde. Und sie erzählt, was sie dazu bewogen hat, eine neue Herausforderung zu suchen, was sie als Nächstes plant und worauf sie sich besonders freut.

«Die Welt von Chilbi und Zirkus hat mich schon als kleines Mädchen und auch all die Jahre hindurch fasziniert!»
Katharina Hoby, reformierte Pfarrerin
© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Zerosirup l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Beutter Küchen l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Weisheit
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Zerosirup l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo