Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Trailer anschauen

Luther – so war es wirklich

Andreas Malessa hat verschiedene «Irrtümer» über Luther genau untersucht.
Publiziert: 26.11.2016

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Martin Luther hat am 31. Oktober 1517 seine 95 Thesen in Wittenberg an die Kirchentür geschlagen. So wird es im Geschichtsunterricht oft gelehrt. «Vermutlich war es anders», sagt Andreas Malessa. Passend zum Reformationsjubiläum hat er sich verschiedenen «Irrtümern» über Luther gewidmet und ordentlich recherchiert. War es Luthers Absicht, die katholische Kirche zu spalten? Was steckt hinter der Heirat von Luther mit der ehemaligen Nonne Katharina von Bora? Warum waren bei ihrer Hochzeitsnacht Augenzeugen mit dabei?

Als sich Luther auf der Wartburg bei Eisenach versteckt hielt, hat er das Neue Testament in nur elf Wochen ins Deutsche übersetzt und somit nicht nur einen Bestseller geschaffen, sondern allen Menschen einen persönlichen Zugang zur Bibel ermöglicht.

Andreas Malessa macht aus dem überzeichneten Heiligenbild Luthers wieder einen Menschen mit Ecken und Kanten. Das Gespräch findet in Eisenach statt, wo Luther im heutigen Lutherhaus als Lateinschüler gelebt haben soll.

Mehr zu Andreas Malessa
Seine Website

 

Links
© ERF Medien
Anzeige
PSOM l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Anzeige
Asientage 2024 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juli l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
PSOM l Half Page
Anzeige
faire Rente 2 | Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard
Junior Tournee l Billboard
FCF 2024 l Billboard
faire Rente | Billboard
PSOM l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard