Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Aufführung der «Totämäss» in Luzern | (c) ERF Medien

Ein Requiem auf Schweizerdeutsch

«Totämäss» von Joël von Moos
Publiziert: 03.11.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Der junge Komponist Joël von Moos hat in Luzern die «Totämäss – ein schweizerdeutsches Requiem» auf die Bühne gebracht. Mit diesem Werk will er den Menschen den Zugang zur Thematik eines Requiems erleichtern. Denn die klassischen Requiems sind auf Latein verfasst. Eine Sprache, welche die grosse Mehrheit der Menschen nicht versteht und es ihnen verunmöglicht, sich mit den Texten auseinanderzusetzen.

Die Premiere in der Lukas-Kirche in Luzern war ein voller Erfolg. Mal düster, mal heiter, aber grundsätzlich stimmgewaltig wurde der Tod thematisiert. Dieser trat in Form des Sensenmannes und eines Akkordeonspielers auf und entlockte dem Publikum das eine oder andere Schmunzeln.

Links
© ERF Medien
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
PSOM l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Agentur C Juli l Half Page
Asientage 2024 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
PSOM l Half Page
Anzeige
faire Rente 2 | Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
FCF 2024 l Billboard
PSOM l Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard
faire Rente | Billboard
Junior Tournee l Billboard