Website des Netzklosters

Im Netzkloster gemeinsam online meditieren

Leiter David Jäggi erklärt, wie das funktioniert.
 
Publiziert: 16.09.2021

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Um zur Ruhe zu gelangen und meditieren zu können, muss man sich nicht unbedingt in ein abgelegenes Kloster begeben. Es geht auch online, beispielsweise mit Netzkloster.ch.

«Es geht darum, einen meditativen Lebensstil im Alltag verankern zu können», erklärt Leiter David Jäggi. Das Netzkloster wolle für den einzelnen Meditierenden eine Hilfe auf seinem Weg sein. Zwar ist Jäggi von der buddhistischen Tradition der Meditation inspiriert, allerdings ist das Netzkloster auf den christlichen Gott ausgerichtet.

Das Netzkloster bietet nebst einem dreimonatigen Kurs ein Tagzeitgebet am Mittwochmorgen und eine geleitete Meditation an jedem zweiten Donnerstagabend an.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juni l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
Weisheit
Anzeige
Kultour Douro 2 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Zerosirup l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo