Wir berichten über Gott und die Welt
Life Channel Fenster zum Sonntag Talk Music Loft
Mit Hand und Herz | (c) Tim Marshall/Unsplash

Kirchen helfen: Solidarität mit den Menschen in der Ukraine

Kirchen sollen Veranwortung für geflüchtete Ukrainer übernehmen.
Publiziert: 02.03.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die Folgen des Kriegs in der Ukraine haben inzwischen die Schweiz erreicht. Fünf Frauen und sieben Kinder aus der Ukraine wohnen zurzeit für 90 Tage in einem Gebäude der Chrischona Frauenfeld. Normalerweise findet sonntags im Kinderhaus, wo sich die Flüchtlinge aufhalten, das Kinderprogramm der Freikirche statt. Mit Küche, WC und Badzimmer bietet es den Gästen eine passende Infrastruktur.

Pastor Paul Bruderer hat persönliche Beziehungen zur Ukraine. Er kennt dort eine Kirche und deren Menschen und hat in den vergangenen Wochen die Geschehnisse im osteuropäischen Land intensiv mitverfolgt. Die Freikirche wollte nicht nur Hilfe ins Land schicken, sondern auch bei Bedarf Ukrainer bei sich aufnehmen.

Für Bruderer ist klar, dass man die Menschen nicht einfach ihrem Schicksal überlassen darf. Er ist erschüttert über die Ereignisse der vergangenen Tage in der Ukraine. Er wünscht sich, dass die Schweizer Kirchen ihre Verantwortung wahrnehmen und ihre Türen öffnen, um Flüchtlinge aufzunehmen. Zu diesem Zweck hat er die Website Kirchen-helfen.ch lanciert.

Links
© ERF Medien
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
PSOM l Mobile Rectangle
Asientage 2024 l Mobile Rectangle
Agentur C Juli l Mobile Rectangle
Anzeige
Asientage 2024 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Agentur C Juli l Half Page
PSOM l Half Page
Anzeige
Junior Tournee l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
PSOM l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Jubiläum IDEA Juli l Billboard
faire Rente | Billboard
faire Rente 2 | Billboard