Spitalclown Jan Tomasz Rogala | (c) privat

Spitalclown rettet in der Ukraine Waisenkinder

Jan Tomasz Rogala setzt sich für Kinder ein.
 
Publiziert: 22.03.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Jan Tomasz Rogala liebt Kinder. Das zeigt sich in seiner Tätigkeit als Spitalclown in einer ukrainischen Stadt, welche er seit 15 Jahren ausübt.

Auf den Krieg sei man zwar nicht vorbereitet gewesen, doch man hätte schon früher ein Flüchtlingszentrum gehabt. Nachdem es nicht mehr benötigt wurde, ist es nun wieder aufgebaut worden.

Das Zentrum bietet Platz für Hunderte von Menschen. Viele von ihnen sind Waisenkinder, welche Rogala teilweise persönlich mit einem Bus aus Krisengebieten wie der Donbass-Region und der Stadt Charkow holte. Einer seiner Trips ging fast ins Auge, wie er im Bericht erzählt.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Event AG | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Event AG | Half Page
Pushweekend | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Mehr zum Thema
Anzeige
StopArmut Konferenz | Billboard
Event AG | Billboard
ERF Medien Erbrecht | Billboard
Latin Link | Billboard
Prosperita | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Pushweekend | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Event AG | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo