| (c) 123rf

Wie behindertengerecht pflegen?

Dieser Frage geht das Ethik-Foren-Treffen 2022 nach.
 
Publiziert: 14.11.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Das diesjährige Ethik-Foren-Treffen in Thalwil thematisiert die «medizinische Behandlung, Pflege und Therapie von Menschen mit einer Beeinträchtigung». «Personen mit Behinderungen, gerade auch Mehrfachbehinderungen, bedeuten eine grössere Herausforderung», sagt Daniel Gregorowius. Er ist Leiter des Fachbereichs Versorgungsforschung der Stiftung Dialog Ethik und führt durch die Veranstaltung.

An dem Treffen werden die Ergebnisse eines zweijährigen Projekts vorgestellt. Sie hätten sehr breite Forschung mit Betreuungsinstitutionen, mit Betroffenen, und Angehörigen betrieben, so Gregorowius.

Trotz aller Digitalisierung ist das Gespräch von Mensch zu Mensch immer noch wichtig. «Es fehlt häufig die Zeit, um Menschen mit Beeinträchtigungen adäquat zu behandeln oder mit ihnen Gespräche zu führen», gibt er zu bedenken. Es fehlt aber auch die Zeit, um Akteure wie Ärzte und Pflegende für Koordinationsgespräche zusammenzubringen.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
Event AG | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Pushweekend | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
StopArmut Konferenz | Billboard
ERF Medien Erbrecht | Billboard
Prosperita | Billboard
Latin Link | Billboard
Event AG | Billboard
Mutmachen
Anzeige
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Pushweekend | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Event AG | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo