Pfuusbus | (c) Sozialwerk Pfarrer Sieber

20 Jahre «Pfuusbus»

Ein Vermächtnis von Pfarrer Ernst Sieber in Zürich
 
Publiziert: 15.11.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Heute wird in Zürich im kleinen Rahmen das 20-jährige Jubiläum vom «Pfuusbus» gefeiert.

Für Pfarrer Ernst Sieber war damals vor 20 Jahren klar: In Zürich braucht es eine niederschwellige Notschlafstelle. Einen Ort, wo Menschen unkompliziert und ohne grosse bürokratische Hürden vorbeigehen und übernachten können, wie Walter von Arburg (Kommunikationsbeauftragter Sozialwerk Pfarrer Sieber) erzählt.

Ursprünglich wollte Sieber eine mobile Notschlafstelle, was sich jedoch in der Praxis als nicht ganz einfach herausstellte. Der geschenkte Sattelschlepper, welcher zum heutigen «Pfuusbus» umfunktioniert wurde, erhielt dann einen festen Standort. Er ist allerdings nicht für alle Obdachlose, sondern für volljährige Obdachlose, welche nicht in der Stadt Zürich angemeldet sind.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Agentur C Juni l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Weisheit
Anzeige
Zerosirup l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo