Drei Senioren unterwegs in Genf | (c) Philippe Leone/Unsplash

Wie ein Sozialethiker die Abstimmung vom 3. März 2024 einschätzt

Wir sprachen mit Thomas Wallimann von «ethik22».
 
Publiziert: 04.03.2024

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Der Theologe und Sozialethiker Wallimann ist vom Ergebnis zwar nicht erstaunt. Dennoch hat ihn überrascht, wie deutlich die Initiative für eine 13. AHV angenommen worden ist.

Wie die 13. AHV finanziert wird, müsse noch geklärt werden. Es gäbe aber verschiedene Möglichkeiten. Wallimann erklärt, dass er keine Angst habe, dass irgendwann zu wenig Geld vorhanden sei.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Beutter Küchen l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Zerosirup l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Kultour Douro 2 l Billboard
Prosperita l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Weisheit
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo