Verzicht aufs Essen | (c) 123rf

Wenn Christen und Muslime gleichzeitig fasten

Gemeinsamkeiten und Unterschiede
 
Publiziert: 22.03.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Die christliche Fastenzeit startet jeweils am Aschermittwoch und dauert bis Karsamstag. Der Ramadan, die Fastenzeit der Muslime, fällt 2023 und die nächsten vier Jahre teilweise in dieselbe Zeit. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sich der Ramadan nach dem muslimischen Mondkalender richtet. Dieser ist zehn Tage kürzer als der gregorianische Kalender, welcher sich auf das Sonnenjahr bezieht. So wandert der Ramadan im Lauf der Jahre rückwärts durch das Kalenderjahr.

«Im Fokus» sprechen wir unter anderem über Gemeinsamkeiten und Unterschiede des Fastens im Christentum und dem Islam.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Zerosirup l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
LIO Sommercamps l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Zerosirup l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Prosperita l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Weisheit
Anzeige
LIO Sommercamps l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo