(c) David Gor/Unsplash

Von Ukraine und Russland nach Israel

Und wieder zurück?
 
Publiziert: 22.05.2023

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Bereits seit rund 30 Jahren wandern Menschen aus Ländern der ehemaligen Sowjetunion in Israel ein. Der Krieg in der Ukraine hat diese Immigration verstärkt, wobei sowohl Menschen aus der Ukraine als auch Russland gekommen sind, wie Arye Sharuz Shalicar weiss. Der deutsch-israelische Buchautor arbeitet bei der israelischen Regierung; sein Schwiegervater floh wegen des Kriegs aus der ukrainischen Stadt Cherson nach Israel.

Während die einen Immigranten dort bleiben wollen, möchten andere wie sein Schwiegervater bei passender Gelegenheit zurückkehren. Shalicar hat die Geschichte seines Schwiegervaters im Buch «Tagebuch aus Cherson» verarbeitet.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Anzeige
Zerosirup l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Anzeige
LIO Sommercamps l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
Prosperita l Billboard
FCF 2024 l Billboard
Weisheit
Anzeige
Zerosirup l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo