Kleidersammlung der Heilsarmee Zürich | (c) Flüchtlingshilfe Heilsarmee Zürich

10 000 Kleider in 10 Tagen abgegeben

Im Rahmen des Nothilfeprojekts HOPE der Heilsarmee Zürich
 
Publiziert: 04.05.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Verschiedene Organisationen helfen den ukrainischen Flüchtlingen, welche in den vergangenen Wochen in die Schweiz gekommen sind. Die Heilsarmee in Zürich versorgt seit dem 12. April 2022 im Rahmen ihres Projekts «HOPE – Kleider für Flüchtlinge» ukrainische Flüchtlinge mit Kleidern. 80 Prozent der Helfer in diesem Projekt sind ukrainische Flüchtlinge.

Die Heilsarmee hat nämlich festgestellt, dass die Flüchtlinge bei ihrer Ankunft wenig Habseligkeiten besitzen, wie Markus Muntwiler, (Leiter Heilsarmee Zürich Zentral und Projektleiter) erzählt. Die Kleider werden von den Heilsarmee-Brockis der Region Zürich gesammelt. Bezogen werden können sie dann mit Gutscheinen, welche von den Sozialberatungsstellen an die Flüchtlinge abgegeben werden. Pro Gutschein erhalten diese zehn Kleidungsstücke.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Ge-Na Studie | Mobile Rectangle
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Ostern neu erleben | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita | Billboard
Michael W. Smith Early Bird | Billboard
Scribe | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
Ge-Na Studie | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Logo
Logo
Logo
Logo