Betende Gottesdienstbesucher in einem Gottesdienst in Lake Tahoe, USA | (c) Adrianna Geo/Unsplash

Was bedeutet eigentlich evangelikal?

Sie stellen eine heterogene Gruppe dar.
 
Publiziert: 18.05.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

In unserer Serie über Begriffe aus der Kirchenszene widmen wir uns heute dem Begriff «evangelikal». Was bedeutet er? Wer ist evangelikal? Sind alle Evangelikalen Fundamentalisten? Wir sprachen mit Peter Schneeberger, Präsident von Freikirchen.ch.

Evangelikal-sein zeichnet sich durch vier Merkmale aus:

  • Vertrauenswürdigkeit der Bibel
  • zentrale Rolle des Kreuzes, wo Jesus starb
  • Notwendigkeit des Bekehrungserlebnisses, also einer Hinwendung zu Gott
  • aktive Ausbreitung der Guten Nachricht von Jesus

Evangelikale stehen also auf dem Fundament des Glaubens an Gott und der Bibel und leben ihren Glauben aktiv im Alltag. Allerdings stellen sie keine einheitliche, sondern eine heterogene Gruppe dar: Sie umfassen Teile der Landeskirchen, Freikirchen und unabhängige Kirchen.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Zerosirup l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
LIO Sommercamps l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
Prosperita l Billboard
FCF 2024 l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
Weisheit
Anzeige
Zerosirup l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Beutter Küchen l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo