ältere Frau in der Ukraine | (c) Maks Levin/Caritas Schweiz

Schweizer Hilfswerke im Einsatz in der Ukraine

Vier Beispiele
 
Publiziert: 01.03.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Der Ukraine-Krieg beschäftigt Europa. Auch von der Schweiz aus setzen sich Hilfswerke für die Menschen im kriegsversehrten osteuropäischen Land ein.

Das katholische Hilfswerk «Kirche in Not» unterstützt seit 70 Jahren Projekte in der Ukraine. Für die aktuelle Situation hat es ein Nothilfepaket geschnürt und über eine Million Franken an Priester und Ordensleute geschickt, weil sich diese um Flüchtlinge, Waisen und Senioren kümmern.

Caritas Schweiz hat mit ihrer Schwesterorganisation Caritas Ukraine einen Partner, welcher direkt vor Ort im Einsatz ist. Verteilt werden Nahrungsmittelpakete, Feldküchen und mobile Betten. Die Caritas-Zentren in der Ukraine hätten häufig Lebensmittelvorräte, auf die sie zurückgreifen können, erzählt Stefan Gribi (Leiter Kommunikation bei Caritas Schweiz).

OM Schweiz hat seit 1994 Mitarbeiter im Land. Diese arbeiten mit Pastoren und deren Gemeinden zusammen. Licht im Osten hilft zurzeit im Osten der Ukraine, Menschen zu evakuieren und verteilt Hilfspakete.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Pushweekend | Mobile Rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Gesundes Wissen | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Pushweekend | Half Page
Event AG | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita | Billboard
Latin Link | Billboard
ERF Medien Erbrecht | Billboard
StopArmut Konferenz | Billboard
Event AG | Billboard
Mutmachen
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Pushweekend | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Event AG | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo