(c) 123rf

Was hinter der Frühlingsmüdigkeit steckt

Warum manche von uns im Frühling müde und antriebslos sind.
 
Publiziert: 16.04.2018

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Draussen ist es sonnig und warm, der Frühling zeigt sich von seiner schönen Seite – und trotzdem ist man müde und irgendwie antriebslos. Dieses Phänomen wird als Frühlingsmüdigkeit bezeichnet.

Darüber sprachen wir mit dem Hausarzt und Psychosomatiker Ruedi Brodbeck. Frühlingsmüdigkeit im Sinne einer definierten Krankheit gäbe es zwar nicht, doch er bestätigt, dass im Frühling besonders viele Menschen müde sind. Im Beitrag nennt er Gründe dafür.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Zerosirup l Mobile Rectangle
LIO Sommercamps l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 3 l Mobile Rectangle
Agentur C Juni l Mobile Rectangle
Kultour Douro 2 l Mobile Rectangle
Beutter Küchen l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Zerosirup l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita l Billboard
LIO Sommercamps l Billboard
Erbrechtsanlass ERF | Billboard
FCF 2024 l Billboard
Kultour Douro 2 l Billboard
Weisheit
Anzeige
Keller & Meier Paket 3 l Half Page
Zerosirup l Half Page
Beutter Küchen l Half Page
Agentur C Juni l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
LIO Sommercamps l Half Page
Kultour Douro 2 l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo