Migrationskirchen in der Schweiz boomen

Glauben weitergeben prägt ihr Selbstverständnis
 
Publiziert: 02.05.2017

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

In der Schweiz gehen immer weniger Menschen in die Kirche. Betroffen sind insbesondere die beiden grossen Landeskirchen. Wobei der Trend nicht für alle gilt. Bei christlichen Migrationsgemeinden zeigt sich ein umgekehrter Trend. Man könnte sogar von einem regelrechten Boom innerhalb der reformierten Kirche sprechen. Über 600 Migrationsgemeinden gibt es in der Schweiz gemäss der Studie des Schweizerisch-pastoralsoziologischen Institutes SPI.

Radio Life Channel im Gespräch mit Sabine Brändlin, SEK-Ratsmitglied, und Dinah Hess, Leiterin Zentrum für Migrationskirchen.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Stromgesetz l Mobile Rectangle
Lepra Mission 05 l Mobile Rectangle
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Mobile Rectangle
Agentur C Mai l Mobile Rectangle
Gott nahe gekommen l Mobile Rectangle
10 Jahre Woods Optik l Mobile Rectangle
Kinderwerk Lima 3 l Mobile Rectangle
AVC Jahresevent 2024 l Mobile Rectangle
Sodadrops l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 2 l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Agentur C Mai l Half Page
Sodadrops l Half Page
Lepra Mission 05 l Half Page
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
Kinderwerk Lima 3 l Half Page
10 Jahre Woods Optik l Half Page
Stromgesetz l Half Page
Gott nahe gekommen l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Mehr zum Thema
Weisheit
Anzeige
Gott nahe gekommen l Half Page
Erbrechtsanlass ERF | Half Page
Agentur C Mai l Half Page
Kinderwerk Lima 3 l Half Page
Sodadrops l Half Page
10 Jahre Woods Optik l Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Lepra Mission 05 l Half Page
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
Stromgesetz l Half Page
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo