Schweizer Nationalpark im Herbst | (c) 123rf

Naturlerlebnis Schweizer Pärke

Hierzulande gibt es rund 20 Pärke.
 
Publiziert: 09.08.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Der Schweizer Nationalpark in Graubünden ist der bekannteste und älteste Park der Schweiz. Er wurde 1914 eröffnet. Daneben gibt es über ein Dutzend regionale Naturpärke wie beispielsweise die Biosphäre Entlebuch oder den Parc du Doubs sowie zwei Naturerlebnispärke.

Damit ein Gebiet als Park anerkannt wird, müssen gewisse Bedingungen erfüllt werden, wie Dominique Weissen (Geschäftsführerin Schweizer Pärke) im Beitrag erläutert. Die Pärke sind zwar nicht umzäunt, jedoch machen Hinweisschilder und Flyer Passanten und Wanderer darauf aufmerksam, dass sie sich nun in einem Park befinden.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Stricker | Mobile Rectangle
Zero Lepra | Mobile Rectangle
Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
IDEA Spezial | Mobile Rectangle
Joya Schuhe | Mobile Rectangle
Coaching | Mobile Rectangle
TDS Sozialdiakonie | Mobile Rectangle
ProLife | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Jills Well | Rectangle
Anzeige
Stricker | Half Page
Weihnachtspäckli | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Zero Lepra | Half Page
IDEA Spezial | Half Page
TDS Sozialdiakonie | Half Page
Coaching | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
ProLife | Half Page
Jills Well | Halfpage
Mehr zum Thema
Anzeige
MLK | Billboard
7 Tage beten | Billboard
FOMO
Anzeige
Jills Well | Halfpage
TDS Sozialdiakonie | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
ProLife | Half Page
Coaching | Half Page
Zero Lepra | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
Stricker | Half Page
IDEA Spezial | Half Page
Weihnachtspäckli | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo