(c) 123rf

Kirche in Not hilft Christen im Irak

Heute leben dort noch 250 000 Christen.
 
Publiziert: 26.10.2018

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Während 2004 noch rund 1 Million Christen im Irak lebten, sind es heute noch rund 250 000. Viele Christen haben das Land wegen Krieg und Terror verlassen.
 
Wir sprachen mit Lucia Wicki-Rensch, der Informationsbeauftragten von Kirche in Not. Vor kurzem reiste sie in den Irak, bereiste die Ninive-Ebene und besuchte dort Christen vor Ort.
 
Am Wochenende vom 27. und 28 Oktober organisiert Kirche in Not seinen Gedenktag für bedrängte und verfolgte Christen.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Velo und Schiff l Mobile Rectangle
Sodadrops l Mobile Rectangle
Agentur C April l Mobile Rectangle
AVC Jahresevent 2024 l Mobile Rectangle
Technik Kirche l Mobile Rectangle
Irland Reise | Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 2 l Mobile Rectangle
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Agentur C April l Half Page
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
Weltjugendtag 2024 l Half Page
Technik Kirche l Half Page
Irland Reisen | Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
Velo und Schiff l Half Page
Sodadrops l Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Irland Reisen | Billboard
Adonia Zachäus l Billboard
Technik Kirche l Billboard
Prosperita l Billboard
Weiterbildungstag l Billboard
Velo und Schiff l Billboard
Trotzdem
Anzeige
Keller & Meier Paket 2 l Half Page
Velo und Schiff l Half Page
Agentur C April l Half Page
AVC Jahresevent 2024 l Half Page
Irland Reisen | Half Page
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Sodadrops l Half Page
Weltjugendtag 2024 l Half Page
Technik Kirche l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo