(c) Movember

Mit Schnurrbart über Probleme sprechen

«Movember» will, dass Männer miteinander über Gesundheit reden.
 
Publiziert: 05.11.2021

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Im November 2003 liessen sich ein paar Männer in Australien gleichzeitig einen Schnurrbart wachsen. Das war der Startschuss für die Movember-Bewegung, wobei Movember ein Kofferwort von Moustache und November ist.

«Männer reden nicht gern und viel über die Gesundheit», konstatiert Huseyin (Verantwortlicher Movember Europa). Wenn man einen dumm aussehenden Schnurrbart im Gesicht hätte, würden die Leute einem fragen, wieso man das denn mache.

Genau das will die Wohltätigkeitsorganisation erreichen: Dass vor allem Männer miteinander über Gesundheit ins Gespräch kommen. «Viele Männer denken, dass es stark ist, nicht über Probleme zu reden», so Huseyin.

Statistisch gesehen haben Männer schlimmere, langfristigere Gesundheitsprobleme als Frauen und im Durchschnitt eine kürzere Lebensdauer von 4,5 Jahren. Eines der Ziele von Movember ist, bis zum Jahr 2030 die Hälfte der Todesfälle durch Prostatakrebs zu verhindern.

Um Gespräche zu fördern, wurde das Online-Tool Movember-Gespräche lanciert. Es bietet Tipps, wie man ein guter Zuhörer wird oder eine vertrauensvolle und offene Gesprächsatmosphäre schafft.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Event AG | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Pushweekend | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Prosperita | Billboard
Event AG | Billboard
Latin Link | Billboard
StopArmut Konferenz | Billboard
ERF Medien Erbrecht | Billboard
Mutmachen
Anzeige
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Event AG | Half Page
Pushweekend | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Logo
Logo
Logo
Logo