Kapelle «Madonna della Providenza» auf dem Monte Generoso | (c) Migros

Die «Migros-Kirche» auf dem Monte Generoso

Dem Unternehmen gehört die Bergkapelle «Madonna della Providenza».
 
Publiziert: 20.10.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Migros ist bekannt für seine Produkte, seine Supermärkte und das Kulturprozent. Was aber kaum jemand weiss: Das Unternehmen besitzt auch ein eigenes Kirchengebäude. Die Bergkapelle «Madonna della Providenza» auf dem Monte Generoso gehört der Monte-Generoso-Zahnradbahn, welche wiederum dem Migros-Genossenschafts-Bund gehört.

Migros-Gründer Gottlieb Duttweiler kaufte die Zahnradbahn nämlich 1941, als sie eigentlich verschrottet werden sollte, erzählt Lorenz Brügger (CEO der Ferrovia Monte Generoso). Dass die Kapelle auf deren Gelände auch der Migros gehört, war lange Zeit nicht bekannt. Inzwischen ist sie für das Unternehmen eine Attraktion geworden: Sie veranstaltet regelmässig «Bergpredigten», welche vom Pfarrer von Balerna gehalten werden.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Gesundes Wissen | Mobile Rectangle
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Event AG | Mobile Rectangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Pushweekend | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Event AG | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
Gesundes Wissen | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
StopArmut Konferenz | Billboard
Event AG | Billboard
Latin Link | Billboard
ERF Medien Erbrecht | Billboard
Prosperita | Billboard
Mutmachen
Anzeige
Event AG | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Gesundes Wissen | Half Page
Pushweekend | Half Page
Music Loft | Emo Johnson | nachher | Half Page
ERF Medien Erbrecht | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo