Trauer und Leid | (c) Milada Vigerova/Unsplash

Mehr Fragen als Antworten: Gott und das Leid

Wie kann ein guter Gott Leiden zulassen?
 
Publiziert: 15.09.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Im Rahmen unseres Schwerpunktthemas «Mehr Fragen als Antworten» fragen wir diese Woche Theologinnen und Theologen nach ihren offenen Fragen zu Gott und der Bibel und wie sie mit ihnen umgehen.

Mirjam Merz ist Pastorin bei der FEG Winterthur. Bei Verheissungen in der Bibel hat sie sich auch schon gefragt, für wen diese gedacht sind. Gewisse Geschichten aus dem Alten Testament findet sie herausfordernd und sie fragt sich, wieso diese in der Bibel überhaupt enthalten sind.

Eine grundsätzliche Frage, welche sie stark beschäftigte: Wie kann ein guter Gott Leiden zulassen? Mit jedem Schicksalsschlag tauche diese Frage wieder auf, sagt sie. In schwierigen Situationen rang sie jeweils mit Gott – und stellte fest, dass sie mit ihm ringen und ihm Fragen stellen konnte.

Inzwischen hat sie nicht mehr den Anspruch, alles verstehen zu müssen. Und sie weiss, dass Spannungen ausgehalten werden müssen. Zudem erlebt sie, dass sie auf gewisse Fragen zwar keine Antworten erhält, aber immerhin darüber zur Ruhe kommt.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
ZeroLepra | Mobile Rectangle
Ferien am Meer | Mobile Rectangle
Patenschaft | Mobile Rectangle
10-tägiger Studiengang  | Mobile Rectangle
OECD | Mobile Rectangle
Paket 2 | Mobile Rectangle
Velo & Schiff | Mobile Rectangle
Jubiläumskreuzfahrt | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Ferien am Meer | Half Page
10-tägiger Studiengang  | Half Page
OECD | Half Page
Paket 2 | Half Page
Jubiläumskreuzfahrt | Half Page
Velo & Schiff | Half Page
ZeroLepra | Half Page
Patenschaft | Half Page
Mehr zum Thema
Musik
Anzeige
OECD | Half Page
Paket 2 | Half Page
ZeroLepra | Half Page
10-tägiger Studiengang  | Half Page
Velo & Schiff | Half Page
Patenschaft | Half Page
Jubiläumskreuzfahrt | Half Page
Ferien am Meer | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo