Im freien Fall | (c) Mark Williams/Unsplash

Was sollen wir tun, Herr Dürrenmatt?

Fallen ist Realität, auf Gott zu stürzen eine Option – keine schlechte.
 
Publiziert: 16.06.2021 09.11.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

«Was sollen wir tun? […] Nichts. […] Gott liess uns fallen, und so stürzen wir denn auf ihn zu.» Mit diesen Sätzen beendet der junge Dürrenmatt seine Erzählung «Der Tunnel» von 1952.

Eine Betrachtungsweise voller Zuversicht: Fallen ist Realität, auf Gott zu stürzen eine Option – keine schlechte. – Von Tamara Boppart

Anstupser und Inputs zu Glaubens- und Lebensfragen

Unser Autoren-Team sind Frauen und Männer, die sich mit Fragen des Lebens auseinandersetzen und den christlichen Glauben thematisieren. Mehr zum Autoren-Team, Hintergrundinformationen und ihre Beweggründe finden Sie hier:

Unsere Life Channel «us em Läbe»-Autor/innen

Autoren-Team | (c) Glenn Carstens Peters on unsplash

Autoren-Team | (c) Glenn Carstens Peters on unsplash

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Paket 1 | Mobile Rectangle
Path Academy | Mobile Retangle
Pushweekend | Mobile Rectangle
DimensionX | Mobile Rectangle
Jubiläumskreuzfahrt | Mobile Rectangle
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
Ostern neu erleben | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
Path Academy | Half Page
Pushweekend | Half Page
DimensionX | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
Paket 1 | Half Page
Jubiläumskreuzfahrt | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
Jubiläumskreuzfahrt | Billboard
Esra | Billboard
Michael W. Smith | Billboard
4M Event | Billboard
Prosperita | Billboard
Turnaround
Anzeige
Ostern neu erleben | Half Page
Paket 1 | Half Page
Path Academy | Half Page
Pushweekend | Half Page
DimensionX | Half Page
Ostern neu erleben | Half Page
Jubiläumskreuzfahrt | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo