Menschen am Seeufer von Rapperswil | (c) 123rf

Religionstrends 2022 in der Schweiz

Jede neue Generation ist etwas weniger religiös als die vorhergehende.
 
Publiziert: 09.09.2022

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Das Schweizerische Pastoralsoziologisches Institut (SPI) hat kürzlich eine Studie zu den Religionstrends in der Schweiz veröffentlicht. Die Studie wurde zusammen mit Forschenden der Universitäten Luzern und Lausanne durchgeführt.

Die Ergebnisse: Jede neue Generation ist etwas weniger religiös als die vorhergehende. Und war vor einiger Zeit der Begriff «religiös» noch positiver besetzt als «spirituell», ist es inzwischen umgekehrt.

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Zero Lepra | Mobile Rectangle
Weihnachtspäckli | Mobile Rectangle
Joya Schuhe | Mobile Rectangle
Coaching | Mobile Rectangle
10% Ihres Gartenauftrages | medium rectangle
Stricker | Mobile Rectangle
ProLife | Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Zero Lepra | Half Page
Weihnachtspäckli | Half Page
Coaching | Half Page
ProLife | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
Stricker | Half Page
Mehr zum Thema
Anzeige
MLK | Billboard
FOMO
Anzeige
Stricker | Half Page
ProLife | Half Page
10% Ihres Gartenauftrages | half page
Zero Lepra | Half Page
Joya Schuhe | Half Page
Coaching | Half Page
Weihnachtspäckli | Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo