Spitzenkoch Res Hubler | (c) zVg

Spitzenkoch Res Hubler erzählt seine Lebensgeschichte

In seinem Buch «Seelenwirt»
 
Publiziert: 28.09.2021

Weiterempfehlen

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Res Hubler war in der fünften Generation Wirt in der Wirtschaft «Krone» in Bätterkinden BE. Eigentlich wurde er wegen seinem Vater und aus Pflichtgefühl Spitzenkoch.

Für seinen Betrieb erhielt er dann 1 Michelin-Stern und 17 Gault Millau-Punkte. Diese Auszeichnungen hatten allerdings auch ihre Kehrseiten, denn er wollte diese Bewertungen im Folgejahr nicht verlieren, so dass er sich selbst unter Druck setzte.

Auf der Suche nach dem Lebenssinn stiess er Ende Zwanzig auf den christlichen Glauben, der ihm Freiheit und Sinn gab. Der Brand der «Krone» war einer der Tiefschläge, die er im Lauf der Jahre verkraften musste. Von seinem Leben erzählt der 72-Jährige in seinem Buch «Seelenwirt».

© Online-Redaktion ERF Medien
 
Anzeige
Agentur C März l Mobile Rectangle
Gesundes Wissen l Mobile Rectangle
Lepra Mission 03 l Mobile Rectangle
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Mobile Rectangle
TDS Aarau l Mobile Rectangle
Keller & Meier Paket 1 l Mobile Rectangle
Irland Reise | Mobile Rectangle
Alphalive l Mobile Rectangle
Soforthilfe Ukraine l Mobile Rectangle
Die Redaktion empfiehlt
Anzeige
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Lepra Mission 03 l Half Page
Gesundes Wissen l Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Alphalive l Half Page
Agentur C März l Half Page
Irland Reisen | Half Page
TDS Aarau l Half Page
Mehr zum Thema
Trotzdem
Anzeige
MUSIC Loft Förderpreis 2024 | Half Page
Lepra Mission 03 l Half Page
Irland Reisen | Half Page
TDS Aarau l Half Page
Gesundes Wissen l Half Page
Alphalive l Half Page
Keller & Meier Paket 1 l Half Page
Soforthilfe Ukraine l Half Page
Agentur C März l Half Page
Logo
Logo
Logo
Logo